Springe zum Inhalt

In Kooperation mit City Dog präsentieren Düsseldogs und die Filmkunstkinos Düsseldorf am 15. Mai eine Sondervorführung von Arthur - der Große mit tollen Gästen zugunsten von Notpfote-Animal Rescue im Atelier-Kino Düsseldorf. Graf-Adolf-Straße 47. Beginn: 19 Uhr

Der Spielfilm Arthur der Große erzählt die wahre abenteuerliche Geschichte eines Streuners, der auf einem anderen Kontinent ein neues Zuhause fand. - Foto: Leonine
...weiterlesen "Who let the Dogs in? – Tierisch gutes Kino"

In ihrem Biopic Priscilla wirft Sophia Coppola einen Blick hinter die Kulissen einer Ehe. Im letzten Jahr hatte Baz Luhrmann noch Elvis abgefeiert. Jetzt kommt die Sicht seiner Ex-Frau Priscilla Presley ins Kino, die den King of Rock ‘N‘ Roll in einem neuen Licht erscheinen lässt, das seinen Fans sicher nicht gefallen dürfte.

Blick hinter die Kulissen einer schwierigen Beziehung zwischen Priscilla (Cailee Spaeny) und Elvis Presley (Jacob Elordi) - Foto: Mudi
...weiterlesen "Filmkritik – Priscilla"

Ihre Stimme ist tiefer, rauer geworden und hat doch nichts von ihrer Kraft verloren. Joan Baez – eine Ikone der Friedensbewegung und eine Legende des Folk hat sich 2019 mit einer US-Tournee offiziell von der Bühne verabschiedet. Begleitet wurde die inzwischen 82-jährige dabei von einem Filmteam. Für die Dokumentation Joan Baez – I am a Noise öffnete die Sängerin erstmals ihr Archiv für die Öffentlichkeit und stellte sich einem lang verdrängten Trauma.

Joan Baez auf der Bühne mit Bob Dylan. Ein Bild, dass ihre damalige Beziehung mehr als deutlich macht. - Foto: Daniel Kramer/Alamode Film
...weiterlesen "Filmkritik – Joan Baez – I am a Noise"

Filmplakate sind weit mehr als Werbung für Kinoproduktionen. Sie können große Kunst sein, wie eine gemeinsam kuratierte Ausstellung der Düsseldorfer Filmkunstkinos und des Polnischen Instituts Düsseldorf ab Donnerstag zeigt. Henryk Tomaszweski, Jan Lenica, Waldemar Swierzky, Franciszek Starowieyski und Andrzej Pagowski - Namen die hierzulande kaum jemand kennt. Dabei sind ihre Werke, die sie auch für internationale Kinoproduktionen schufen, umso bekannter. Die Herren gelten als Pioniere der polnischen Plakatkunst, deren ikonische Bildsprache in vielen Lichtspielhäusern zu sehen war.

Theaterleiter Daniel Bäldle, Lidia Helena Jansen (M.) und Monika Kumięga vom Polnischen Institut Düsseldorf mit dem eigens für die Ausstellung von Jacek Staniszewski designeten Plakat. - Foto: C. Hötzendorfer
...weiterlesen "Großes Kino für polnische Plakatkunst"

Zum Internationalen Tag der Familien der Vereinten Nationen, zeigt das Bambi-Kino in Düsseldorf am 14. Mai in einer Sondervorstellung mit anschließender Publikumsdiskussion Beyond the Intersection. Der Dokumentarfilm erzählt die deutsch-ghanaische Familiengeschichte der Journalistin Tina Adomako.

Die Journalistin Tina Adomako verfilmte ihre Familiengeschichte. - Foto: privat
...weiterlesen "Düsseldorferin verfilmt ihre Familiengeschichte"

Zum Start der neuen essen&trinken Tour Düsseldorf-Stadtmitte laden Eat the World und das Atelier-Kino am 22. November ab 19 Uhr zu einem besonderen Genusserlebnis mit der Vorpremiere von À la Carte! – Freiheit geht durch den Magen ein. Zur Kinokarte gehört ein Besuch der Patisserie bei Zurheide-Feine Kost im Crown am gleichen Abend. Außerdem verlost Eat the World unter allen Besuchern Gutscheine für kulinarische Stadtführungen.

Szene aus À la Carte! – Freiheit geht durch den Magen - Foto: Neue Visionen

...weiterlesen "Kulinarisches Kino – Eat the World kooperiert mit Düsseldorfer Filmkunstkino"

Am 13. Juni öffnet sich wieder der Vorhang des Atelier-Kinos in Düsseldorf fürs Publikum. Los geht es mit der Premiere von Tina. Einer rund zweiständigen HBO-Dokumentation über das bewege Leben und die Karriere von Tina Turner. Und die Filmkunstkinos setzen noch eins drauf: Am 14 Juni zeigt das Atelier die Vorpremiere von Frühling in Paris im französischen Original mit deutschen Untertiteln.  Nach diesem Auftakt starten die Filmkunstkinos in allen Düsseldorfer Theatern ihr Programm.

Tina Turner erinnert sich in der schlicht "Tina" betitelten Dokumentation von Dan Lindsay an ihr bewegetes Leben und ihre lange Karriere. - Foto: Verleih

...weiterlesen "Endlich!!! Filmkunstkinos starten mit Premiere von „Tina“ ins Kinojahr 2021"

Bis Ende Dezember bleiben die Vorhänge in den Vorführräumen geschlossen. Doch Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude. Deshalb verkaufen die Düsseldorfer Filmkunstkinos im Atelier, Metropol, Cinema und Bambi an den kommenden drei Samstagen (5./12. und 19. Dezember) jeweils von 12 bis 20 Uhr Kino-Gutscheine für das kommende Jahr. Weihnachten bietet die passende Gelegenheit die Lichtspielhäuser zu unterstützen und mit dem Kauf von Kinogutscheinen nicht nur sich selbst zu beschenken, sondern auch anderen eine Freude zu machen. Die Zeit bis zur Wiederöffnung lässt sich außerdem mit dem Pantoffelkino gut überbrücken. Einem Streaming-Angebot mit ausgewählten Filmperlen, das den Lichtspielhäusern ebenfalls zugutekommt. Infos unter: https://filmkunstkinos.de/kinos/pantoffelkino/.

Red.

Bis Ende Dezember bleiben die Vorhänge in den Lichtspielhäusern noch geschlossen. - Foto: Filmkunstkinos© 2020 Rhein-Ruhr-Kultur.net – powerd by Silent Tongue Productions

© 2020 Rhein-Ruhr-Kultur.net – powerd by Silent Tongue

Es ist einiges los in den Düsseldorfer Filmkunstkinos. Nach der langen Corona-bedingten Zwangspause geht der Vorhang endlich wieder auf und das Programm für die nächsten Wochen kann sich wirklich sehen lassen. Die Lichtspielhäuser bieten Reihen zu unterschiedlichen Themen, starten mit dem Projekt Nachbarschaftskino und endlich gibt es auch wieder zwei Neustarts.

Kino mit Biss: Bäckermeister Johannes Dackweiler (l.) hat sich von Bambi-Chef Stephan Machac die Dokumentation "Brot" für den Start des Nachbarschaftskinos gewünscht - Foto: C. Hötzendorfer

...weiterlesen "Neustarts, Filmreihen und Nachbarschaftskino"

Den 30. Mai haben sich Filmfans schon im Kalender rot angestrichen. Denn dann hat das Warten endlich ein Ende und die Kinos in Düsseldorf dürfen wieder ihre Türen öffnen. Doch vor dem großen Tag muss noch einiges organisiert und geklärt werden. Wäre da nicht ein Problem: „Wir haben bis Stand heute noch keine Informationen bekommen, welche Regelungen für uns gelten“, bedauert Kalle Somnitz, Leiter der Düsseldorfer Filmkunstkinos. „Ich fürchte, es wird wie bei der Gastronomie sein und wir erfahren erst einen Tag zuvor, worauf wir achten müssen“, ist er überzeugt. Mit der Annahme steht er nicht allein, auch Sebastian Riech, Leiter des UFA-Palastes am Hauptbahnhof, hat da „so eine Ahnung“. Die Kinobetreiber sind sich jedoch einig, so lange wollen sie nicht warten und bereiten sich schon seit geraumer Zeit auf den Eröffnungstag vor.

Die Theaterleiter der Düsseldorfer Filmkunstkinos bereiten sich auf die Öffnung nach dem Corona-Lockdown vor. - Foto: C. Hötzendorfer

...weiterlesen "Corona: Kinos bereiten sich auf die Öffnung vor"