Springe zum Inhalt

Schon lange wurde kein Musical-Start von Fans so herbeigesehnt. Am Sonntag war es endlich soweit und es hieß im Capitol Theater Düsseldorf Bühne frei für Abenteuerland. Zur Uraufführung reiste nicht nur die Band Pur an, deren Hits Teil der Show sind, auch zahlreiche prominente Gäste feierten mit.

Es ist soweit: Abenteuerland feierte am Sonntag Weltpremiere mit vielen prominenten Gästen, mit Hartmut Engler und seinen Bandkollegen von Pur. - Foto: Patric Fouad
...weiterlesen "Große Gefühle bei der Weltpremiere von Abenteuerland"

Seit Mitte August liefen die Proben für Abenteuerland im Capitol-Theater Düsseldorf auf Hochtouren. Am Sonntag ist es endlich soweit und das Musical mit vielen Pur-Songs feiert Weltpremiere. Da lässt es sich die Band nicht nehmen, vorbeizuschauen um allen Mitwirkenden Toi Toi Toi zu wünschen.

Am Sonntag ist es soweit und die Reise ins Abenteuerland beginnt. - Foto: C. Hötzendorfer
...weiterlesen "Letzte Vorbereitungen für Weltpremiere von Abenteuerland"

Seit Anfang Oktober die Show The Sixties Girls im Capitol Club in Düsseldorf eine umjubelte Premiere feierte, begeistern die sechs Sängerinnen das Publikum. Jede von ihnen schlüpft dabei in Rollen von Musik-Ikonen der 60er Jahre. Wir haben zwei von ihnen Backstage vor ihrem Auftritt getroffen.

Sechs Powerfrauen bei der Revue The Sixties Girls. - Foto: Boris Büschgens
...weiterlesen "Sixties Girls – Powerfrauen der Sechziger auf der Capitol-Bühne"

Filmplakate sind weit mehr als Werbung für Kinoproduktionen. Sie können große Kunst sein, wie eine gemeinsam kuratierte Ausstellung der Düsseldorfer Filmkunstkinos und des Polnischen Instituts Düsseldorf ab Donnerstag zeigt. Henryk Tomaszweski, Jan Lenica, Waldemar Swierzky, Franciszek Starowieyski und Andrzej Pagowski - Namen die hierzulande kaum jemand kennt. Dabei sind ihre Werke, die sie auch für internationale Kinoproduktionen schufen, umso bekannter. Die Herren gelten als Pioniere der polnischen Plakatkunst, deren ikonische Bildsprache in vielen Lichtspielhäusern zu sehen war.

Theaterleiter Daniel Bäldle, Lidia Helena Jansen (M.) und Monika Kumięga vom Polnischen Institut Düsseldorf mit dem eigens für die Ausstellung von Jacek Staniszewski designeten Plakat. - Foto: C. Hötzendorfer
...weiterlesen "Großes Kino für polnische Plakatkunst"

Rocco Indovinas Kunst kommt ohne großes Equipment aus. Sein Atelier hat der Saarbrücker immer dabei, denn seine Bilder entstehen auf dem Smartphone. Zwölf seiner smART Faces sind bis 10. Juni in der Düsseldorfer Part2Gallery zu sehen und wurden am Samstag für den guten Zweck versteigert. Als Überraschungsgast schaute Hundeprofi Martin Rütter vorbei, dessen Hündinnen Emma und Mina von Rocco portraitiert wurden.

Hundeprofi Martin Rütter kam als Überraschungsgast zur Rocco Indovinas Vernissage. - Foto: C. Hötzendorfer
...weiterlesen "Surrealismus trifft Pop-Art"

Eine Ausstellung unter freiem Himmel mit Werken, die erst in der Natur so richtig zur Geltung kommen, mit diesem Konzept startete der Kulturkreis Gerresheim in Düsseldorf 2019 den Artwalk im Grafenberger Wald, der am 3. Juni von 11 bis 17 Uhr in seine dritte Auflage geht. 

Kunst im Dialog mit der Natur. - Foto: C. Hötzendorfer
...weiterlesen "Artwalk: Kunst im Dialog mit der Natur"

Zum Internationalen Tag der Familien der Vereinten Nationen, zeigt das Bambi-Kino in Düsseldorf am 14. Mai in einer Sondervorstellung mit anschließender Publikumsdiskussion Beyond the Intersection. Der Dokumentarfilm erzählt die deutsch-ghanaische Familiengeschichte der Journalistin Tina Adomako.

Die Journalistin Tina Adomako verfilmte ihre Familiengeschichte. - Foto: privat
...weiterlesen "Düsseldorferin verfilmt ihre Familiengeschichte"

Ihr Debütalbum hieß bezeichnenderweise Steppin‘ out. Seit drei Jahrzehnten steht Diana Krall nun schon im Rampenlicht und begeistert ein weltweites Publikum mit einer Stimme, die – wie die New York Times einmal schrieb – „gleichzeitig kühl und schwül ist und mit einer rhythmischen Raffinesse geführt wird.“ Die Jazz-Lady aus Kanada kommt nun für zwei exklusive Konzerte nach Deutschland und macht dabei am 11. Mai in Düsseldorf Station.

Tickets und weitere Infos unter: www.mitsubishi-electric-halle.de

Diana Krall kommt nur für zwei Termine nach Deutschland. Am 11. Mai ist sie in Düsseldorf. - Foto: All Things Live Denkmark

© Rhein-Ruhr-Kultur.net 2023 – powered by Silent Tongue Productions

Amanogawa (jap. Milchstraße) hat Hiroyuki Masuyama seine Werkschau genannt, die bis 28. Mai in The Pool zu sehen ist. Dafür taucht der Düsseldorfer Künstler mit seinen Installationen und Ölbildern tief ein in die Unendlichkeit des Universums.  

Kunst wie für The Pool gemacht: Hiroyuki Masuyamas Installation Weltreise. Foto: C. Hötzendorfer
Kunst wie für The Pool gemacht: Hiroyuki Masuyamas Installation Weltreise. Foto: C. Hötzendorfer

...weiterlesen "Kunst für die Kinder der Milchstraße"

Vor 850 Jahren war Volmerswerth noch ein Dorf vor den Toren von Düsseldorf. Heute ist es ein Stadtteil mit engagierten Bürgern, die das anstehende Jubiläum vom 30. April bis 1. Mai groß feiern wollen, stilecht mit einer Zeitreise ins Mittelalter.

...weiterlesen "850 Jahre Volmerswerth wird groß gefeiert"