Springe zum Inhalt

Auf 100.000 Düsseldorfer kommt ein Yoga-Studio. Damit mausert sich die Rheinmetropole zu Deutschlands Yoga-Hauptstadt. Es war also nur eine Frage der Zeit, bis die Messe Yoga World in Düsseldorf ihre Pforten öffnet. Am Wochenende war das Boui Boui in Bilk deshalb die Adresse für Bewegungsenthusiasten, Gesundheitsbewusste und alle, die einfach mal wissen wollten, was es mit dem Yoga so auf sich hat.

Traveler DC 120
In Workshops können die Besucher verschiedene Yoga-Stile kennen lernen. - Foto: C. Hötzendorfer

...weiterlesen "Messe Yoga World erstmals in Düsseldorf"

Kann ein Konzertflügel tatsächlich ein ganzes Orchester imitieren? Wenn die Queenz of Piano in die Tasten greifen, Saiten zupfen oder den Rahmen ihrer Instrumente als Percussion nutzen, ganz sicher. Die beiden Damen begeistern seit 2009 eine sich ständig vergrößernde Fangemeinde, längst auch über die Grenzen Deutschlands hinaus. Jennifer Rüth und Anne Folger kombinieren als Piano-Duo gekonnt Musik und Humor. Im Düsseldorfer Savoy Theater gastieren die beiden mit ihrem Programm „Tastenspiele“ am 29. September. Vorab sprachen die Musikerinnen über Vorbilder, Programmideen und die Schwierigkeiten als Duo gleich zwei Flügel auf der Bühne stehen zu haben.

Die Queenz of Piano verbinden Klassik & Pop mit Comedy. - Foto: Felix Groteloh
Die Queenz of Piano verbinden Klassik & Pop mit Comedy. - Foto: Felix Groteloh

...weiterlesen "Interview Queenz of Piano: „Tastenspiele“ im Düsseldorfer Savoy Theater"

Mit „Wolfsspinne“ kommt in diesen Tagen das inzwischen fünfzehnte Werk von Horst Eckert in die Läden. Darin verknüpft er einmal mehr aktuelle Ereignisse mit einer fiktiven Geschichte, Am 6. September stellt der Wahl-Düsseldorfer den dritten Fall für Hauptkommissar Vincent „Che“ Veih in der Mayerischen Buchhandlung an der Kö in Düsseldorf dem Publikum bei einer Premierenlesung vor. Danach geht er auf ausgedehnte Lesetour durch Deutschland.

In seinem Politthriller "Wolfsspinne" greift Horst Eckert auch das Thema NSU auf. - Foto: Kathie Wewer
In seinem Politthriller "Wolfsspinne" greift Horst Eckert auch das Thema NSU auf. - Foto: Kathie Wewer

...weiterlesen "Buchtipp: Der neue Eckert – NSU, verdeckte Ermittler und ein Promi-Mord"

Olivenöl gehört für viele zu einem guten Salat-Dressing oder ist Zutat für ein feines Pesto. Doch wer denkt schon darüber nach, woher dieses Öl stammt? Beispielsweise aus Katalonien. Dort wachsen Olivenbäume, die oftmals mehr als Tausend Jahre alt und über Generationen in Familienbesitz sind. Um genau so einen Baumsenior dreht sich die Geschichte des Spielfilms „El Olivo“, der am Dienstagabend im ausverkauften Cinema in der Düsseldorfer Altstadt NRW-Premiere feierte.

Alma (Anna Castillo) steht im Olivenbaum-Hain ihrer Familie. - Foto: Real Fiction
Alma (Anna Castillo) steht im Olivenbaum-Hain ihrer Familie. - Foto: Real Fiction

...weiterlesen "Gelungene NRW-Premiere für spanisches Roadmovie: El Olivo"

Was haben ein ehemaliger Modellflugmeister der DDR, Dave Anthony, Entwickler des Computer-Spiels Call of Duty und ein Professor für Nano-Architektur gemeinsam? Sie alle haben Zukunftsvisionen, ob nun konkret oder virtuell, mit Quadrocoptern, futuristischen Waffen oder künstlicher Intelligenz. Die Filmemacherin Karin Jurschick begibt sich in ihrem Dokumentarfilm Krieg und Spiele, der in Düsseldorf Premiere feierte, auf Spurensuche. Dabei stellt sie unbequeme Fragen und zeigt, wie real so manche Fantasie bereits geworden ist.

Big Brother is watching you. - Foto: Bildersturm
Big Brother is watching you. - Foto: Bildersturm

...weiterlesen "Premiere: Dokumentarfilm Krieg und Spiele in Düsseldorf"

Mitte der 1990er Jahre bekam der Fotograf Alfred Steffen die Chance, für eine Fotostrecke im Magazin Max Prince zu portraitieren. Nun zeigt die Berliner Galerie Benhadj & Djilali bis 20. September eine Auswahl der in Monaco entstandenen Aufnahmen des Künstlers, der im April dieses Jahres verstorben ist.

Prince hat über die Jahrzehnte seiner Karriere immer wieder seinen Look verändert. Foto: Warner Bros
Prince hat über die Jahrzehnte seiner Karriere immer wieder seinen Look verändert. Foto: Warner Bros

...weiterlesen "Gallerie Benhadj & Djilali zeigt: Prince – The 1994 Monaco Sitting"

Am 15. und 16. Oktober dreht sich in der Koblenzer Rhein-Mosel-Halle alles um das Jahrtausende alte Gesundheits- und Ernährungssystem Ayurveda. Zum zweiten European World Ayurveda Congress (EWAC#2) treffen sich dort Ärzte, Therapeuten und Experten aus Indien, den USA und Europa, zum Dialog mit Kollegen, Praktikern und interessierten Laien.

Auf der dem Kongress angeschlossenen Messe, können die Besucher Ayurveda mit allen Sinnen erleben. Dazu gehören auch verführerisch duftende Gewürze. - Foto: European Ayurveda Association
Auf der dem Kongress angeschlossenen Messe, können die Besucher Ayurveda mit allen Sinnen erleben. Dazu gehören auch verführerisch duftende Gewürze. - Foto: European Ayurveda Association

...weiterlesen "Ayurveda hautnah erleben bei Europas größtem Ayurveda-Kongress in Koblenz"

Sommer, Sonne, Ferienzeit. Der Rucksack ist gepackt, die Wanderstiefel stehen bereit. Doch das was Niklas Lehnert und seine Freunde Michael Lim und Tim Thesing planen, hat nichts mit einem entspannten Urlaub am Strand zu tun. Die drei Düsseldorfer wollen zu Fuß nach Rom. 1430 km in vier Wochen.

Tim Thesing, Michael Lim und Niklas Lehnert wollen vier Wochen lang zu Fuß nach Rom laufen für einen guten Zweck. - Foto: privat
Tim Thesing, Michael Lim und Niklas Lehnert wollen vier Wochen lang zu Fuß nach Rom laufen für einen guten Zweck. - Foto: privat

...weiterlesen "Zu Fuß nach Rom für ein Schulsport-Projekt"

„Ich glaube, wir differenzieren nicht zwischen dem Volk und der Regierung Nordkoreas“, bilanzierte Sung-Hyung Cho im Anschluss an eine gelungene NRW-Premiere ihres Dokumentarfilms Meine Brüder und Schwestern im Norden am Mittwochabend im Düsseldorfer Bambi-Kino. Die Regisseurin reiste mit ihrem kleinen Team nach Nordkorea, um „herauszufinden, wie viel Alltag bei diesem Regime möglich ist“. Die gebürtige Südkoreanerin zeigt Seiten eines abgeschotteten Landes, das wir nur aus dem Fernsehen kennen und mit Bildern von Massenaufmärschen, Militärparaden und einem totalitären Regime verbinden.

Filmemacherin Cho mit nordkoreanischen Militärs. Foto: Kundschafter Filmproduktion
Filmemacherin Cho mit nordkoreanischen Militärs. Foto: Kundschafter Filmproduktion

...weiterlesen "Filmtipp: Gelungene NRW-Premiere von Meine Brüder und Schwestern im Norden"

Ein Bildband machte die angehende Regisseurin Kamilla Pfeffer auf die Malerin Oda Jaune aufmerksam. „Diese Frau musste ich einfach kennen lernen“, verrät die zierliche Dokumentarfilmerin im Gespräch nach der Aufführung ihres Portraits der Künstlerin und Immendorff-Schülerin im Düsseldorfer Cinema. „Wer ist Oda Jaune?“ hat sie es betitelt und damit das auf den Punkt gebracht, was ihr bei der ersten Begegnung mit Jaunes Werk in eben jenem Bildband durch den Kopf ging.

Wer ist Oda Jaune? - Foto: Magdalena Hutter/Real Fiction
Wer ist Oda Jaune? - Foto: Magdalena Hutter/Real Fiction

...weiterlesen "Regisseurin Kamilla Pfeffer stellt ihren Film: Wer ist Oda Jaune? vor"