Springe zum Inhalt

Die klassische Kaffee-Maschine hat längst ausgedient. Heute steht in wohl jedem zweiten Haushalt ein Kaffee-Automat, der entweder mit Pads oder Kapseln befüllt wird. Doch der Genuss hat einen bitteren Nachgeschmack, denn vor allem die Plastikkapseln verursachen jede Menge Müll. Das muss doch auch anders gehen, dachte sich Julian Reitze. Der Stuttgarter tüftelte mit seinem Team rund vier Jahre an einer Bio-Kaffee-Kapsel auf Holzbasis. Als das innovative Produkt marktreif war, stellte er es im TV-Format Die Höhle der Löwen vor. Da sah es Heinz Zurheide und griff gleich begeistert zu. „Das ist genau das, was ich mir unter Nachhaltigkeit vorstelle“, erklärt der Feinkosthändler bei der Produktpräsentation in seiner Düsseldorfer-Filiale an der Nürnberger Straße.

"Zurheide-Feine Kost" geht neue Wege in Sachen Kaffee-Genuss. Ab sofort können Kunden Premium-Kaffees in nachhaltig produzierten, vollkommen abbaubaren Bio-Kapseln kaufen. - Foto: C. Hötzendorfer

...weiterlesen "Zurheide setzt auf Nachhaltigkeit mit Bio-Kaffee-Kapseln in Premium-Qualität"

Genießen, (aus-)probieren und Neues entdecken standen bei der Food-Messe Eat & Style am Wochenende im Mittelpunkt. Gesundheit und natürliche saisonale Zutaten werden, wie sich zeigte, immer wichtiger. Unter den rund 150 Ausstellern in der Alten Schmiedehalle auf dem Böhler Areal in Düsseldorf-Lörick waren viele Start ups und kleine Manufakturen mit innovativen Ideen. Wir haben uns auf die Suche nach interessante Food-Trends gemacht.

Gesund und lecker sind die Eis-Kreationen von Kerstin Poth, die sie nicht nur vom eigenen Eiswagen aus in biologisch abbaubaren Bechern verkauft. Längst sind auch Feinkosthändler auf ihr Produkt aufmerksam gewordne. - Foto: C. Hötzendorfer

...weiterlesen "Food-Trends entdecken auf der „Eat & Style“ in Düsseldorf"

, Kaum ein Kinderzimmer, das in den 1980er Jahren keine Hörspielkassetten im Regal hatte. Zwei Reihen waren damals besonders angesagt. Neben den Drei ???, begeisterten sich die Kids für Tarzan, Karl, Klößchen und Gaby – oder kurz T.K.K.G. Beide Reihen sind bis heute erfolgreich und beliebt, längst nicht mehr nur bei kleinen Hörern. Nun kommen T.K.K.G. endlich auch als Live-Hörspiel auf die große Bühne. Am 4. Dezember spielen die vier Sprecher, mit Gästen und einem Geräuschemacher in der Tonhalle live das neuste T.K.K.G.-Abenteuer vor, ganz so, wie sie es seit 40 Jahren auch im Studio machen.

Sie leiehn "T.K.K.G." ihre Stimmen: (v. l. Tobias Diakow, Manou Lubowski, Sascha Draeger und Geräuschemacher Peter Sandmann. - Foto: C. Hötzendorfer

...weiterlesen "„T.K.K.G.“: Das Live-Hörspiel kommt in die Tonhalle"

Töpfe, Pfannen, Gläser und Kochlöffel – was den Stompern in die Finger oder auch unter die Hände kommt, wird zu Rhythmus. So geschehen bei einer Stippvisite der Performer im Restaurant 1876 von Sterne-Koch Daniel Dal-Ben in Düsseldorf-Flingern. Dort haben sie kurzerhand Küchenutensilien zu Percussionsinstrumenten umfunktioniert, dem Maître de Cuisine einen Kochlöffel in die Hand gedrückt, kurz angezählt und drauflosgetrommelt. Vom 11. bis 15. Februar 2020 gastieren Stomp mit ihrem aktuellen Programm im Capitol-Theater Düsseldorf.

Einmal Teil von "Stomp" sein. für Sterne-Koch Daniel Dal-Ben (M.), wurde in seinem Restaurant in Flingern ein Traum wahr. - Foto: C. Hötzendorfer

...weiterlesen "Stomper trommeln mit Düsseldorfer Sterne-Koch Daniel Dal-Ben"

Achtzehn Alben hat Till Brönner seit seinem Karrierestart Anfang der 1990er veröffentlicht. Eines davon ist nicht nur sein erfolgreichstes, sondern auch ein Dauerbrenner: das 2007 erschiene Christmas-Album mit Curtis Stigers und Yvonne Catterfeld als Gaststars. Am 1. Dezember tritt der Jazz-Trompeter in der Historischen Stadthalle mit seinem Weihnachtsprogramm auf und verriet vorab, was ihn an Musik zum Fest so fasziniert.

Jazz-Trompeter Till Brönner ist ein Fan von Christmas-Songs. -Foto: Patrice Brylla

...weiterlesen "Start in den Advent mit Till Brönners „Better than Christmas“ in Wuppertal"

Derzeit flimmert Heidi Klums neustes Casting Format über die Bildschirme. Das Model sucht Deutschlands beste Drag Queen. Aber wie realistisch ist das, was das TV-Format zeigt? Wir haben einmal bei Dario Naunheim aus Düsseldorf nachgefragt, der vor vier Jahren als Deutschlands jüngste Drag Queen Dyana Dyamond eine vielversprechende Karriere begann, den Olivia Jones als ihren ersten „Dragtikanten“ unter ihre Fittiche nahm und der trotz Erfolg mit verlockenden Angeboten. seiner Heimatstadt treu bleiben will.

Olivia Jones (l.), Deutschland wohl bekannteste Drag Queen, ist begeistert von Darios Haltung und lud den Düsseldorfer zu sich nach Hamburg ein. - Foto: privat

...weiterlesen "Deutschlands jüngste Drag Queen kommt aus Düsseldorf und ist Olivia Jones‘ erste „Dragitantin“"

Die Landeshauptstadt ist immer öfter Schauplatz für Spielfilme. Vor allem Krimis wurden in den letzten Jahren dort gedreht. Darunter die Reihe Helen Dorn mit Anna Loos, die Krimiserien Die Füchsin und Stollberg oder der Thriller Lösegeld und Szenen aus dem Hollywood-Streifen Cloud Atlas. Derzeit stehen Susanne Wolff und Ulrich Matthes in Düsseldorf vor der Kamera. Wir haben die Schauspieler am Set von Geborgtes Weiß getroffen.

Drehen gemeinsam Sebastian Kos (2. v. r.) neuen Film "Geborgtes Weiß" in Düsseldorf: v. l. Ulrich Matthes, Susanne Wolf und Florist Bajgora. - Foto: C. Hötzendorfer

...weiterlesen "Ulrich Matthes und Susanne Wolff drehen in Düsseldorf: Ein Set-Besuch"

Kaum ein Kino- und Fernsehfilm, der ohne Komparsen auskäme. Da macht auch die Produktion von Geborgtes Weiß, die unter der Regie von Sebastian Ko für einen Tag in Düsseldorf dreht, keine Ausnahme. Wir haben einmal hinter die Kulissen geschaut und nach den Do‘s and Don‘ts für Komparsen am Set gefragt.

Werner Keitel stand schon bei über 800 Film- und Fernsehproduktionen als Komparse vor der Kamera. - Foto: C. Hötzendorfer

...weiterlesen "Komparse beim Film: „Das Ansprechen der Schauspieler ist Tabu“"

Ich bin immer noch da, ist das Programm mit Texten von Dieter Hildebrandt betitelt, das Walter Sittler am Sonntagnachmittag im Robert-Schumann-Saal präsentierte. Es ist eine Verneigung an den 2013 im Alter von 86 Jahren verstorbenen Kabarettisten. Was Walter Sittler rund zwei Stunden vortrug, machte deutlich, wie zeitlos Hildebrandts Texte sind, wie genau er hinschaute und die Dinge, die ihn bewegten, auf den Punkt bringen konnte.

Mit Schauspieler Walter Sittler wurde die Idealbesetzung gefunden. - Foto: C. Hötzendorfer

...weiterlesen "Walter Sittlers Verneigung vor Dieter Hildebrandt im Robert-Schumann-Saal"

Dem Tag fieberten sie schon seit Wochen entgegen. Unzählige Stunden haben die Taiko-Gruppen für ihr großes Schülerfest in der großen Turnhalle im Cäcilien-Gymnasium geübt. Die Mühe wurde nicht nur mit viel Applaus belohnt. Art Lee und das Wodaiko Tokara-Ensemble gab ihnen zu Ehren ein kleines Privatkonzert und ließ es sich auch nicht nehmen, mit allen zusammen ein Stück zu spielen.

Große Ehre für die Taiko-Schüler in Düsseldorf: Taiko-Meister Art Lee (l.) trommelte für sie und mit ihnen. - Foto: C. Hötzendorfer - Video: Taiko Dojo

...weiterlesen "Art Lee und Wodaiko Tokara trommeln mit Taiko-Schülern in Düssedorf"